Search

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.

News Details ENNews Details
03.09.21
Region Rostock Arbeits- und Ausbildungsmarkt im August

Arbeitslosigkeit sinkt / vielfältiges Angebot an freien Arbeits- und Ausbildungsstellen

Arbeitslosigkeit sinkt / vielfältiges Angebot an freien Arbeits- und Ausbildungsstellen

„Die Erholung auf dem Rostocker Arbeitsmarkt setzt sich auch im August fort", so die Einschätzung von Anke Diettrich, Leiterin der Agentur für Arbeit in Rostock. „Seit Juli sind rund 500 weniger Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen und im Vergleich zum August des Vorjahres sank die Zahl der Menschen ohne Job sogar um 9,5 Prozent oder 1.441 Frauen und Männer. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist anhaltend hoch. Ein vielfältiges Angebot an freien Arbeits- und Ausbildungsstellen bietet Arbeitsuchenden gute Chancen für ihre berufliche Zukunft."

Arbeitsmarkt

Im August 2021 sind in der Gesamtregion Rostock 13.709 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 6,3 Prozent und damit 0,7 Prozentpunkte unter dem Wert von August 2020. Allein Im Landkreis Rostock sind im August 5.778 Menschen arbeitslos, 488 weniger als vor einem Jahr.

Weitere Informationen finden Sie HIER

Ihnen hat dieser Beitrag gefallen. Dann teilen Sie ihn auf:

WEITERE NEWS

Dummerstorf: Bürgermeister Axel Wiechmann lobt Kooperation bei Amazon-Projekt

Die Entscheidung des weltgrößten Online-Händlers Amazon für Dummerstorf als Standort eines großes Logistikzentrums hat aus Sicht von Gemeindebürgermeister Axel Wiechman vor allem zwei Gründe: die schnelle Verfügbarkeit der Fläche und die direkten Autobahnanbindungen

Mehr
Mecklenburgische Bäderbahn Molli wurde mit ihrem Bahnhof in Kühlungsborn-West mit einem Sonderpreis für seinen außergewöhnlichen touristischen Reiz ausgezeichnet.

Verkehrsminister Christian Pegel gratuliert der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli mit ihrem Bahnhof in Kühlungsborn-West zum Sonderpreis beim alljährlichen Wettbewerb „Bahnhof des Jahres“. Das Bahnverkehrsbündnis „Allianz pro Schiene“ zeichnete den Bahnhof neben dem Sieger Cottbus mit einem Sonderpreis für seinen außergewöhnlichen touristischen Reiz aus.

Mehr
ALLE NEWS ANSEHEN